Meine drei liebsten Autorenblogs 2018

Liebe Leserinnen und Leser des Autorentrainings. Das Jahr neigt sich dem Ende zu und langsam aber sehr sicher beginnt die Zeit für Rückblicke. Meine Rückblicke starten mit einem Beitrag über Autorenblogs, die mir 2018 besonders positiv aufgefallen sind. Meine Auswahl hat nichts damit zu tun, dass andere Blogs schlechter sind. Ich kann mich nur auf die Blogs beziehen, die mir ins Auge gefallen sind. Das hat nicht selten einfach mit deren Ranking in den Suchmaschinen zu tun. Wer also einen anderen Blog empfehlen möchte, darf das gern im Rahmen eines Kommentars unter diesem Artikel tun.

Mein Spitzenreiter unter den Autorenblogs ist Bettina Belitz – Bücher mit Herz

Die Beiträge sind engagiert und die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund.

Bettina Belitz ist eine sehr fleißige Autorin, die ihren Blog nutzt, u den einen oder anderen Blick auf ihre gesellschaftspolitischen Einstellungen freizugeben. Besucher erkennen eine Frau mit Herz und Hirn, die ihren Beruf, das Schreiben, ernst nimmt. Sie schreibt für junge Leser und ist mein Geheimtipp für Buchgeschenke an Jugendliche. Besonders gelungen finde ich

„Mit uns der Wind“ aus dem Jahr 2015

Der zweite Blog eines geschätzten Autors ist der Blog von Hanns-Josef Ortheil. Hier geht es ehr klassisch und dezent zu, inhaltlich sind die Beiträge gleichermaßen sanft zum Leser und gleichzeitig sehr beeindruckend. Ortheil zeigt sich als Mensch, als Künstler und als Autor. Dabei wird sein enormer Erfolg erst auf den zweiten Blick sichtbar – sehr angenehm.

Mein Tipp für den weihnachtlichen Gabentisch:

Die Erfindung des Lebens

Ortheil gelingt hier, autobiografische Züge unaufdringlich und dezent einzubauen. Ein Vorbild für alle angehenden Autoren.

Der letzte Blog, den ich hier erwähnen möchte, gehört Frauke Mählmann. Sie ist eine sehr junge Autorin, die sich derzeit auf das Abitur vorbereitet. Mich beeindruckt die Professionalität und Entschlossenheit, die sie mit ihrem Blog ausstrahlt. Ich werde ihre Artikel in jedem Fall verfolgen und bin sehr gespannt, was wir von ihr zu lesen bekommen werden.

Die Insel der drei Völker: Der blaue Säbel


Die empfohlenen Titel noch einmal mit weiteren Informationen:

  Mit uns der Wind  „Wie  findet man unter den 80.000 Besuchern von Rock am Ring den einen, den man liebt? Bestsellerautorin Bettina Belitz, bekannt durch ihre Splitterherz-Trilogie erzählt eine Liebesgeschichte über Hingabe und Kontrolle und die Lust am Fliegen. Mona kennt ihn nur von den Videos auf YouTube. Es berührt sie tief, wenn er sich mit seinem Power-Kite der Willkür des Windes überlässt. Als sie herausfindet, dass ihr „Drachenreiter“ ein populäres Rockmusikfestival besuchen will, überredet Mona ihren Bruder Manuel, sie dorthin mitzunehmen. Keine Selbstverständlichkeit für Mona, denn sie leidet unter einer seltenen Form von Narkolepsie: Sie schläft bei aufregenden Gefühlen regelmäßig ein. Eigentlich fährt Adrian nur zu dem Festival, weil er endlich bei der schönen Helen landen will. Doch dann läuft ihm dieses zierliche Mädchen mit dem Drachentatoo über den Weg. Ziemlich hübsch die Kleine, aber als sie endlich in seinen Armen liegt, schläft sie plötzlich ein. Wie merkwürdig ist das denn?“ (Quelle: Amazon.de)


Die Erfindung des Lebens

Die Geschichte eines stummen Kindes, das sein Leben erfinden muss, um sein Glück zu machen

»Die Erfindung des Lebens« ist die Geschichte eines jungen Mannes von seinen Kinderjahren bis zu seinen ersten Erfolgen als Schriftsteller. Als einziges überlebendes Kind seiner Eltern, die im Zweiten Weltkrieg und der Zeit danach vier Söhne verloren haben, wächst er in Köln auf. Die Mutter ist stumm geworden, und auch ihr letzter Sohn lebt zunächst stumm an ihrer Seite. Nach Jahren erst kann er sich aus der Umklammerung der Familie lösen, in Rom eine Karriere als Pianist beginnen und nach deren Scheitern mit dem Schreiben sein Glück zu machen versuchen …

In seinem neuen, autobiographisch inspirierten Roman erzählt Hanns-Josef Ortheil die Geschichte eines jahrelang stummen Kindes, dessen Eltern im Krieg und in der Nachkriegszeit vier Söhne verloren haben. Zusammen mit der ebenfalls stummen Mutter wächst es in einer künstlichen Schutzzone auf, aus der es sich erst langsam durch das geliebte Klavierspiel und den unorthodoxen Sprachunterricht des Vaters befreien kann. Doch die Befreiung ist schmerzhaft. Sie führt den Jungen auf lange, einsame Reisen durch Deutschland und in einem letzten Befreiungsakt schließlich nach Rom. Dort wird er ein erfolgreicher Pianist, der Freundschaften schließt und sogar ein Liebesverhältnis eingeht. Diese Bindungen aber zerreißen, und auch die Pianistenkarriere muss aufgegeben werden. Nach der Rückkehr nach Deutschland macht ihm ein früherer Lehrer den faszinierenden Vorschlag, es mit dem Schreiben zu versuchen …

In Anlehnung an die großen Bildungsromane der deutschen Literatur entwirft dieser auch historisch weit ausholende Roman eine Biographie, die nach jedem Rückschlag wieder ganz neu erfunden werden muss. Entstanden ist dabei die ergreifende Geschichte von einem jungen Pianisten und späteren Schriftsteller, deren am Ende glücklicher Verlauf an ein Wunder grenzt. (Quelle: Amazon.de)


Die Insel der drei Völker: Der blaue Säbel

„Nebel, eine Wiese und Häuser in der Ferne. Das ist alles, was Kira sieht, als sie eines Morgens an einem ihr unbekannten Ort aufwacht.
Wo ist sie, und wie ist sie hergekommen?
Sie wird keine Zeit haben, sich genauer mit diesen Fragen zu befassen, denn kaum dass sie von der Elfe Juna aufgelesen wurde, bricht ein Krieg in diesem mysteriösen Land aus und katapultiert Kira in ein gefährliches Abenteuer.
Ist die Insel der drei Völker noch zu retten?
Und gibt es für Kira noch einen Weg zurück?
Die Antworten liegen irgendwo auf ihrer Reise, zwischen Wäldern in ewigen Wintern und finsteren Unterwasserpalästen.“ (Quelle: Amazon.de)

Mehr zum Thema Bloggen für Autoren gibt es auf diesem Blog zum Beispiel hier zu lesen, oder hier.

Möchtest du Blogs von Autoren empfehlen? Dann nutze das Kontaktformular. Vergiss bitte nicht, eine Begründung anzugeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s