Kleiner Wettbewerb zum Wochenende – Drabbles gesucht

Wettbewerbe sind schöne Anregungen zum Schreiben. Der große Vorteil ist, dass man durch die Wettbewerbsbedingungen die Möglichkeit erhält, etwas zu schreiben, was sonst nicht im eigenen Horizont liegt.  Der Schreiber muss sich einlassen, auf formale oder inhaltliche Vorgaben oder beides. Das ist zwar einerseits eines Einschränkung, aber auf der anderen Seite tun sich neue Denktüren auf, die man vielleicht vorher noch gar nicht gefunden hat.

Hier gibt es einen Wochenendwettbewerb. Geschrieben werden sollen Drabbles. Das sind Geschichten aus genau 100 Wörtern einschließlich der Überschrift. Die Themenwahl ist frei. Wie eine Short Story hat auch das Drabble ein offenes Ende. Für alle Einsendungen gibt es jeweils ein Jahreabo des AutorenEzins „Schreibzeit“ kostenlos. Die Rechte bleiben bei den Einsendern, die Texte werden hier auf der Seite für einen Monat veröffentlicht. Autoren, die bereits veröffentlicht haben, können eine Empfehlung für ihr eigenes Bücher unter ihr Drabble setzen lassen. Also los, ich freue mich auf die Ergebnisse an stefanie.glaschke (at) t-online.de. Betreff: Drabble. Einsendeschluss ist Sonntag, 16.11.2014, 23.59 Uhr

Cover

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s